Begriffe erklärt: Lasttest, Stresstest, …

Es gibt zahlreiche Begriffe für die verschiedenen Lasttest-Arten. Unsere Erfahrung aus der täglichen Arbeit, aus Gesprächen mit Kunden und aus der Auswertung von Suchwörtern zeigt, dass die Begriffe oft unklar sind und manchmal nicht ganz korrekt benutzt werden. Daher möchten wir hier unsere Sicht auf diese Begriffe darstellen.

  • Lasttest: Bei einem Lasttest wird die zukünftige Nutzung des zu testenden Systems unter Berücksichtigung bestimmter Benutzer- und Transaktionsmengen simuliert und bewertet. Dabei werden zwei grundsätzliche Ziele verfolgt. Das erste Ziel ist die Aufdeckung funktionaler Fehler, die nur unter paralleler oder intensiver Nutzung des Systems auftreten. Das zweite Ziel ist die Überprüfung des Zeit- und Verbrauchsverhaltens des getesteten Systems unter einer gegebenen Last. Dabei werden beispielsweise Antwortzeiten sowie der Verbrauch von Hauptspeicher und Rechenleistung ermittelt. Lasttests können auf unterschiedliche Aspekte eines Systems ausgerichtet sein. Dafür sind jeweils auch unterschiedliche Lastprofile und Testszenarien erforderlich, die oft mit eigenen Begriffen bezeichnet werden. Beispiele dafür sind “Skalierungstest”, “Stresstest” oder “Dauerlasttest”. Der Begriff “Lasttest” ist der Oberbegriff für alle diese Testarten.
  • Stresstest: Bei einem Stresstest wird die simulierte Last über das im Normalbetrieb erwartete Maß erhöht, bis funktionale Fehler auftreten oder das Antwortverhalten des getesteten Systems bestimmte Grenzen überschreitet. Hierfür wird oft eine kontinuierlich ansteigende Nutzerzahl simuliert. Stresstests verwendet man beispielsweise zur Ermittlung des Systemverhaltens in und nach Überlastsituationen, zur Ermittlung der maximal akzeptierbaren Last oder zum Finden von Performance-Schwachstellen (Bottlenecks). Continue reading Begriffe erklärt: Lasttest, Stresstest, …

Xceptance LoadTest 3.3 ist verfügbar

Ab sofort steht das Softwarepaket Xceptance LoadTest (XLT) 3.3 zum kostenlosen Download bereit.

Dahinter verbirgt sich schon die erste Neuerung, denn mit dem Download besitzt man automatisch eine freie Basislizenz. Sie erlaubt Tests mit bis zu fünf virtuellen Nutzern, gilt zeitlich unbegrenzt und unterliegt keinen Nutzungseinschränkungen. Damit darf man XLT auch kommerziell einsetzen, beispielsweise intern oder in Kundenprojekten. So kann man ungehindert prüfen, ob XLT das Werkzeug der Wahl ist oder man kann XLT bereits produktiv für Regressionstests verwenden.

XLT 3.3 bietet einige neue Features, die die tägliche Arbeit effizienter gestalten und den Einsatzbereich von XLT erweitern:

  • Comparison-Reports zum detaillierten Vergleich zweier Testläufe
  • Trend-Reports zur Visualisierung von Veränderungen in den Testergebnissen über mehrere Testläufe hinweg
  • Unterstützung des Google WebDriver API für schnelles Prototyping von Testfällen
  • Ruby als zusätzliche Scriptsprache zur Testfallerstellung
  • Programmierbeispiele für typische Anwendungsfälle, zum Beispiel für die Bearbeitung von Ajax-Requests und die Behandlung von Popups oder Frames
  • Überarbeiteter Testrecorder mit der Unterstützung für Voreinstellungen zur Codegenerierung

Zusätzlich sind wieder viele Detailverbesserungen in diese Version eingeflossen. Weiterführende Informationen gibt es in den Releasenotes oder auf den Produktseiten unseres Webauftritts.

Ubuntu 9.04 will nicht schlafen oder überwintern

Nach dem letzten Update meines Ubuntu 9.04 verweigern Suspend und Hibernate den Dienst. Der Rechner will einfach nicht einschlafen, sondern begrüßt mich Sekunden nach seinem Einschlafversuch mit dem Loginscreen. Nach einigen Versuchen eine Lösung zu googeln, bin ich über die Ausgabe des Kommandos dmesg gestolpert:
...[45033.091602] runnable tasks:[45033.091602] task   PID         tree-key  switches  prio[45033.091603] ----------------------------------------------[45033.091648]  beagled-helper...

Laut dieser Liste blockiert Beagle den Schlafmodus des Rechners. Also einfach mal alle Prozesse mit Beagle im Namen gekillt und siehe da, Suspend und Hiberate (Ruhezustand) funktionieren wieder. Alles in allem ist das aber sehr ärgerlich, weil wohl die wenigsten Standardnutzer sich so zu helfen wüssten. Ich bin auch ein Linux-Neuling und versuche langsam von Windows zu Linux zu migrieren. Leider gibt es noch einige Kleinigkeiten, die mich vom Volleinsatz bzw. Nur-Linux-Betrieb abhalten. Unter anderen Probleme mit dem IO-Scheduler, aber das ist eine andere Geschichte.

P.S. Vielleicht ziehen ja auch nur Tester und QA-Leute Fehler magisch an…?

XLT-Scriptrecorder Update-Benachrichtigung

Update Benachrichtung XLT Script-RecorderAlle Teilnehmer am XLT-3.3 Beta-Programm sollten in den nächsten Tagen von ihrem Firefox über das Update des XLT-Script-Recorders benachrichtigt werden, da die finale Version von XLT 3.3 vor einigen Tagen veröffentlicht wurde.

Der Script-Recorder ist für Firefox 3 und 3.5 geschrieben und funktioniert auf allen populären von Firefox unterstützten Plattformen. Selbst getestet haben wir die Kombination mit Microsoft Windows XP und Vista, Linux Ubuntu und Fedora, sowie MacOS X.