Lufthansa Zentralrechner hat gestreikt

Manchmal ist es doch gar wunderlich, dass sich die alten Zentralrechner Architekturen immer noch halten. So hat es letzte Nacht die Lufthansa erwischt, die nach Backuparbeiten ihr IT-Rückrat verloren hatte.

Die Informatiker der Fluggesellschaft hatten eine Routine-Sicherung der Daten gemacht, alles wieder aufgespielt und waren gerade dabei, die Rechner hochzufahren. Da gerieten die Daten im Computersystem kräftig durcheinander.

Mehr dazu bei N-TV.

P.S. Der wirklich Grund würde mich interessieren, denn eigentlich spielt man Backups nicht auf Livesysteme zurück… schliesslich heisst das Ding Backup und nicht Datenrefresh.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *